Schlechtes Wetter in Großbritannien bringt den spanischen Tourismus 2013 auf ein neues Niveau

Schlechtes Wetter in Großbritannien bringt den spanischen Tourismus 2013 auf ein neues Niveau

26 Jun 2013 Schlechtes Wetter in Großbritannien bringt den spanischen Tourismus 2013 auf ein neues Niveau

Schlechtes Wetter in Großbritannien bringt den spanischen Tourismus 2013 auf ein neues Niveau.

Warum ziehen so viele Menschen nach Spanien? Warum wollen so viele Menschen in Spanien Immobilien kaufen? Nun, das ist keine schwer zu beantwortende Frage, oder ?! Nach einem besonders hässlichen und regnerischen Frühling mit einem seltsamen sonnigen Tag zwischen den regelmäßigen Schauern hat der Anstieg der spanischen Temperaturen einen besonderen Reiz! Nicht nur die Regionen Costa Blanca und Costa Calida / Murcia haben ein fantastisches Klima, sondern auch einen sehr gesunden Immobilienmarkt. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch nie einen besseren Zeitpunkt, um Immobilien in Spanien zu kaufen. Bei vielen zum Verkauf stehenden Immobilien in Spanien sind die Preise um bis zu 60% gesunken, was nicht nur hervorragende Immobilieninvestitionen, sondern auch eine hohe Mietrendite ermöglicht.

Wenn Sie ein Ferienhaus suchen und es auch vermieten möchten, wird dieser Artikel für Ihre Ohren wie Musik klingen, da der Anteil des Tourismus weiter zunimmt und immer mehr Menschen aus Europa Spanien besuchen. .


Das Tourismusministerium veröffentlichte diese Woche Zahlen, aus denen hervorgeht, dass Spanien bis Ende Mai 2013 19,8 Millionen Besucher begrüßt hatte. Dies bedeutet, dass der spanische Tourismus um fast 4% gestiegen ist und den höchsten kumulierten Gesamtwert seit 2008 erreicht hat. Während der größte Teil dieses Tourismusbooms auf enttäuschende Wetterbedingungen in weiten Teilen Mitteleuropas und des Vereinigten Königreichs zurückzuführen ist, die Menschen verursachen Da französische und skandinavische Besucher gezwungen sind, die Sonne zu suchen, leisten sie auch einen wichtigen Beitrag zum spanischen Tourismus. Britische Besucher in Spanien haben bereits 4,4% gegenüber 2012 zugenommen, Deutschland knapp mit einem Plus von 4,3%.

Wohin gehen all diese Touristen? Die Region Katalonien ist derzeit mit mehr als 5 Millionen Besuchern führend im Vergleich zu 4,3 Millionen Touristen auf den Kanarischen Inseln. Die Balerics und Andalusien begrüßen etwas mehr als 2,5 Millionen Besucher und Valencia / Alicante 1,9 Millionen. Murcia hat bisher mehr als 182.000 ausländische Touristen begrüßt! Wenn Sie zu diesen Zahlen beitragen möchten und nicht auf Ihre perfekte spanische Immobilie verzichten möchten, sollten Sie sich unser umfangreiches Portfolio an Immobilien zum Verkauf an der Costa Blanca oder Costa Calida / Murcia ansehen.

Da die niedrigsten Preise und das Wetter in Großbritannien nicht besser werden sollen, gab es nie einen besseren Zeitpunkt, um Immobilien zum Verkauf in Spanien zu kaufen!


Eigenschaften

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Erhalten Sie unsere neuesten Immobilienanzeigen

© 2021 ES PROPERTY FOR SALE IN SPAIN - All rights reserved Privatsphäre Bedingungen Cookies Web-Karte

Entwurf: Mediaelx

Property Alert Property Alert