Spanische Immobilien zum Verkauf IN Verkäufe an Ausländer um 27,2% gestiegen

Spanische Immobilien zum Verkauf IN Verkäufe an Ausländer um 27,2% gestiegen

3 Jul 2014 Spanische Immobilien zum Verkauf IN Verkäufe an Ausländer um 27,2% gestiegen

SPANISCHES EIGENTUM ZU VERKAUFEN - IMMOBILIENVERKAUF AN AUSLÄNDER UM 27,2%!

Spanische Immobilienverkäufe von Ausländern steigen, da die Immobilienpreise zu steigen beginnen!

Das statistische Informationszentrum der Notare hat ihren Bericht zum 1. Quartal 2014 über den Kauf von Häusern in Spanien durch Ausländer veröffentlicht und nicht, dass wir Beweise brauchten, sondern ……. Die Immobilienverkäufe von Ausländern in Spanien sind um 27,2% gestiegen, und die Immobilienpreise scheinen sich mit einem Aufwärtstrend zu stabilisieren.

Mit zuverlässigen Statistiken wie diesen ist es klar, dass die Menschen jetzt erkennen, dass dies die Zeit ist, spanische Immobilien an den Regionen Costa Blanca und Murcia zu kaufen, wobei Käufer erkennen, dass die Preise ihren Tiefpunkt erreicht haben und nur einen Weg nach oben gehen werden!

In den letzten Jahren haben Währungsorganisationen festgestellt, dass es an verlässlichen Daten zu Immobilientransaktionen und -preisen mangelt, obwohl die Quelle und die Lösung der Wirtschaftskrise in der viertgrößten Volkswirtschaft der Eurozone in diesen Informationen zu finden sind. So feierten spanische Notare am 3. Juli 2012 den offiziellen Start des Statistischen Informationszentrums des Notariats (CIEN). Diese Website ist eine Ressource, die ständig aktualisierte Daten aus dem Computerized Single Index (IUI) enthält, die es ermöglichen, personalisierte Recherchen und Überprüfungen verschiedener Statistiken in Bezug auf den Immobilienmarkt, Hypotheken und kommerzielle Informationen wie die Eingliederung und Abwicklung durchzuführen. Aufstockung von Unternehmen, Fusionen und Übernahmen sowie des von den Aktionären bereitgestellten Durchschnittskapitals. Das CIEN ist ein wertvolles Instrument für die Analyse, da es offizielle, vertrauenswürdige und zahlreiche Statistiken liefert, die sowohl für Behörden als auch für die breite Öffentlichkeit von großem Nutzen sind.

Im ersten Quartal 2014 hatte laut dem statistischen Informationszentrum der Notare der Kauf von Immobilien in Spanien durch Ausländer erheblich zugenommen, da Ausländer 15.402 Häuser in Spanien kauften. Dies ist eine Steigerung von 27,2% gegenüber dem ersten Quartal 2013. Der Kauf von Häusern durch Ausländer macht 19,4% aller in diesen Monaten verkauften spanischen Immobilien aus.

Dank der umfangreichen Untersuchungen des CIEN geht aus diesen Zahlen hervor, dass ausländische Käufer „einen der Hauptmotoren für das Wachstum der Immobilienverkäufe in Spanien darstellen“.

Wenn wir uns die Verteilung der von Ausländern getätigten Transaktionen nach Nationalität und der gesamten von Ausländern getätigten Hauskäufe genauer ansehen, waren die Käufer mit den größten Prozentsätzen: Briten (13,8%); Französisch (10,5%); Russisch (8,4%); Deutsch (7,5%) und Belgisch (6,9%), die zusammen fast die Hälfte dieser Transaktionen ausmachen.

Es gibt auch eine klare Unterscheidung zwischen denen von Nichtansässigen und denen von Anwohnern. Nichtansässige Ausländer überwogen die von Gebietsansässigen und machten 52,8% der Gesamtzahl aus, nachdem sie gegenüber dem Vorjahr um 18,5% gestiegen waren. Der Kauf spanischer Häuser durch ansässige Ausländer verzeichnete jedoch einen Anstieg von 38,9% gegenüber dem Vorjahr.

In ihrem Bericht fügten die Notare hinzu: „Die größere Anzahl von Transaktionen, die von Ausländern durchgeführt werden, kann teilweise durch die Normalisierung der Transaktionen nach dem Ende der Steuerabzüge für den Kauf von Eigenheimen Ende 2012 erklärt werden.“

Die Notarstatistik spiegelt auch den jetzt steigenden Trend der spanischen Immobilienpreise wider. Die spanischen Immobilienpreise sind jetzt um 1,3% höher, bis zu 1.588 Euro pro Quadratmeter.

Die Notare erklärten: „Grundsätzlich scheint die Entwicklung des Quadratmeterpreises auf eine Stabilisierung der bisher beobachteten Preisanpassungen hinzudeuten.“

Dieser Anstieg erklärt sich jedoch aus den von Nichtansässigen gekauften Häusern mit einer Wertsteigerung von 7% im Vergleich zu den von Ausländern erworbenen, bei denen die Preise um 6,4% niedriger waren als im ersten Quartal 2013.

Hier bei ES PROPERTY FOR SALE IN SPANIEN halten wir diese Zahlen für sehr interessant und beweisen, was wir seit einiger Zeit gesagt haben… Jetzt ist wirklich die Zeit gekommen, eine Immobilie zum Verkauf in Spanien zu kaufen.

Wenn Sie eine Immobilie an der spanischen Region Costa Blanca oder Murcia kaufen möchten, sind Sie hier genau richtig. Hier bei ES Property For Sale In Spanien haben wir eine ausgezeichnete Auswahl an günstigen Wohnungen zum Verkauf, Luxusvillen zum Verkauf und vielem mehr.

Klicken Sie hier, um unsere Sammlung von Wiederverkaufsimmobilien zu sehen - COSTA BLANCA & MURCIA PROPERTIES FOR SALE

In den letzten Monaten haben wir auch ein massives Interesse an Neubauten zum Verkauf an der Costa Blanca gesehen. Hier haben ES Immobilien zum Verkauf in Spanien eine fantastische Sammlung neuer moderner Immobilien zum Verkauf, einschließlich neuer Wohnungen zum Verkauf und neu gebauter Luxusvillen zum Verkauf - alle mit einem modernen, zeitgemäßen Design.

Klicken Sie hier, um unsere Sammlung von NEU GEBAUTEN SPANISCHEN IMMOBILIEN ZU VERKAUFEN


Eigenschaften

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Erhalten Sie unsere neuesten Immobilienanzeigen

© 2021 ES PROPERTY FOR SALE IN SPAIN - All rights reserved Privatsphäre Bedingungen Cookies Web-Karte

Entwurf: Mediaelx

Alert erstellen Alert erstellen