Wiederverkauf
 Neubau

Eigenschaften
Wurden gefunden 6 Eigenschaften

Speichern Sie Ihre Suche Property Alert

Orihuela Costa Immobilien zu verkaufen

Warum kann ich nach dem Brexit-Referendum noch Immobilien in Spanien kaufen?
Nach dem Schock vom vergangenen Juni, als Großbritannien für den Austritt aus der EU stimmte, hatten Tausende von Menschen, die nach dem Brexit über den Kauf einer Immobilie in Spanien nachdachten, viele Fragen. In diesem Beitrag werden wir versuchen, die wichtigsten zu beantworten.
Seit Generationen ist es das britische Ideal wie auch andere Europäer: Kündigen Sie den Job, verkaufen Sie sich und ziehen Sie in die sonnigen Gegenden Spaniens, um Ihre Tage in einem langsameren Lebenstempo zu erleben. Die Entscheidung Großbritanniens, die Europäische Union zu verlassen, wirft einige wichtige Fragen auf. Hier erfahren Sie, wie sich dies auf britische Käufer in Spanien auswirkt.

Ist es noch möglich, Immobilien in Spanien zu kaufen?
Ja. Großbritannien ist immer noch ein Mitglied der EU, und britische Staatsbürger genießen heute die gleichen Rechte wie letzte Woche. Während Großbritannien über die Bedingungen seines Ausstiegs gemäß Artikel 50 verhandelt, wird sich für britische Expats im Ausland nichts ändern, da Großbritannien wird in diesem Zeitraum Teil der EU bleiben. Es ist unwahrscheinlich, dass britische Käufer die Auswirkungen für einige Jahre spüren.

Was bedeutet ein Rückgang des Pfund Sterling?
Ein geschwächtes Pfund ist die unmittelbarste Auswirkung des britischen Referendums. Tatsächlich sind spanische Immobilien für britische Käufer gerade teurer geworden. Der Wechselkurs wird voraussichtlich in den kommenden Monaten volatil sein, aber Käufer können Maßnahmen ergreifen, um sich vor Währungsrisiken zu schützen. Es lohnt sich auch, dies in einen breiteren Kontext zu stellen: Während sich die spanischen Immobilienpreise in den letzten 2 Jahren stetig erholt haben, bleiben sie 32% billiger als ihr Höchststand im Jahr 2007. Spanische Immobilien bleiben ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was passiert mit meinem Eigentum, wenn Großbritannien abreist?
Spanien hat eine lange Geschichte darin, Käufer aus Übersee willkommen zu heißen, auf die jetzt jeder fünfte Hausverkauf entfällt. Nicht-EU-Käufer sind äußerst aktiv auf dem Markt und genießen sehr ähnliche Rechte wie EU-Bürger. Der Austritt aus der EU / dem EWR hat höchstwahrscheinlich keine Auswirkungen auf das Recht britischer Bürger, Immobilien in Spanien zu kaufen. Auslandsinvestitionen sind für die Wirtschaft zu wichtig.

Bekomme ich noch eine Hypothek?

Ja. Spanische Banken verlangen in der Regel ausländische Käufer von einer Anzahlung von bis zu 40%. Es besteht zwar die Möglichkeit, dass dies zunimmt, aber es befindet sich bereits auf einem Niveau, das den Banken einen erheblichen Schutz bietet, und es ist unwahrscheinlich, dass es zu erheblichen Anpassungen kommt. In der Zwischenzeit ist das Wirtschaftsklima in Europa mit niedrigen Zinssätzen verbunden. Die Kreditkosten bleiben ein guter Wert.

Wird der spanische Immobilienmarkt zusammenbrechen?
Britische Käufer sind für den spanischen Markt wichtig und die größte Nationalität unter ausländischen Investoren. Um dies in einen Zusammenhang zu bringen, machen die Briten 4% des Marktes aus. Es gibt zwei Gründe, warum der Brexit höchstwahrscheinlich keinen Absturz auslösen wird. Erstens sind ausländische Käufer eine vielfältige Gruppe: Deutsche, Franzosen, Belgier, Italiener und Schweden (unter anderem) sind alle ein äußerst aktiver und wachsender Teil des Marktes. Es kann einige lokalisierte Schmerzen geben, aber sogar einen vollständigen Zusammenbruch der britischen Nachfrage (wieder völlig unwahrscheinlich) würde dem Markt nur eine kleine Beule zufügen. Zweitens hat der Markt nichts zu tun. Spanische Immobilien erholen sich seit 2014 stetig, sind aber noch weit von ihrem Höhepunkt entfernt. Das Schlimmste, was wir vom Brexit erwarten, ist ein verhaltenes Wachstum.

Ist meine EHIC-Karte noch gültig?
Ja. Die Europäische Krankenversicherungskarte bietet Reisenden im EWR eine gegenseitige Krankenversicherung. Es wird mindestens zwei Jahre in Kraft bleiben, während die Brexit-Verhandlungen in Gang sind. Die europäischen Länder sind bestrebt, sicherzustellen, dass ihre Bürger auf Reisen eine medizinische Versorgung genießen. Daher ist es durchaus möglich, dass ein EHIC-Abkommen (oder ähnliches) auch nach dem Brexit bestehen bleibt . Beispielsweise ist die Schweiz weder EU- noch EWR-Mitglied, akzeptiert jedoch die EHIC als Teil des Binnenmarktes. Großbritannien könnte dem Schweizer Modell folgen.

Wenn ich nach Spanien ziehe, bekomme ich dann die volle Gesundheitsversorgung?
Erstmal ja. Solange Großbritannien in der Europäischen Union bleibt, werden die gegenseitigen Gesundheitsregelungen wie bisher fortgesetzt. Expats, die in Spanien leben und zum Sozialversicherungssystem beitragen, erhalten bereits eine vollständige Gesundheitsversorgung und werden dies auch weiterhin tun, unabhängig vom Brexit. Nach der Abstimmung in der vergangenen Woche sagte der spanische Premierminister Mariano Rajoy, dass sich für die Briten in Spanien während eines Austritts nichts ändern würde ausgehandelt - sie hätten die gleichen Rechte wie bisher als EU-Bürger. Die Situation für britische Rentner ist weniger klar. Die aktuellen Kosten für ihre Gesundheitsversorgung werden durch eine Pro-Kopf-Zahlung von Großbritannien nach Spanien für jeden Rentner gedeckt, der das S1-Formular ausgefüllt hat und eine britische Rente erhält. Niemand weiß, ob diese Regelung fortgesetzt wird, obwohl viele Kommentatoren britische Rentner vorhersagen wird nach dem Brexit irgendeine Form der Krankenversicherung erfordern.

Was ist mit meiner Rente?
Nach den Binnenmarktregeln werden die in Spanien (und in der Tat im gesamten EWR) lebenden britischen Bürger ihre Renten und Sozialversicherungsbeiträge jedes Jahr automatisch entsprechend der lokalen Inflation erhöhen lassen. Dieses System ist eine gegenseitige EU-Vereinbarung und wird wahrscheinlich zu einem Verhandlungspunkt in den Brexit-Gesprächen. Im schlimmsten Fall könnten britische Rentner in Spanien eine ähnliche Behandlung erhalten wie in Kanada und ihr automatisches Recht auf Rentenerhöhungen verlieren.

Wie funktioniert die Vererbung?
Britische Staatsbürger (und in der Tat alle im EWR ansässigen Personen) werden derzeit in Spanien sehr gut steuerlich behandelt und zahlen die gleiche Erbschaftssteuer wie Einheimische. Entscheidend ist, dass die Doppelbesteuerungsabkommen, die dies ermöglichen, NICHT in der EU geschlossen werden. Daher hat der Brexit keine Auswirkungen auf die bestehenden Steuerabkommen zwischen Großbritannien und Spanien.

Was passiert als nächstes?
Kurz gesagt, seit geraumer Zeit nichts mehr. Wechselkursschwankungen werden kurzfristig der einzige sichtbare Effekt des Brexit sein. Der zweijährige Prozess des Austritts aus der EU wird erst beginnen, wenn Artikel 50 ausgelöst wird, und dies ist derzeit für Oktober geplant 2016. (Trotz Protesten kann Europa kein schnelleres Tempo erzwingen, bis Großbritannien diesen Schritt offiziell unternimmt.) Es ist auch wichtig anzumerken, dass dieses Referendum unverbindlich ist und die britischen Politiker nun in eine langwierige Phase des Pferdehandels eintreten werden, um zu entscheiden, was zu tun ist Als nächstes - oder sogar wer verantwortlich ist. Wenn die Brexit-Führer bereits ihre Rhetorik und Versprechen zurückrufen, ist es keine Selbstverständlichkeit, dass Großbritannien vollständig abreisen wird. Es bleiben noch große Diskussionspunkte darüber offen, ob der Brexit einen vollständigen Rückzug aus dem Binnenmarkt (EWR) bedeutet. Die Zeit wird es zeigen und alles dient dazu, den Prozess zu verlangsamen. Der Nettoeffekt ist, dass die Briten noch einige Jahre lang die Vorteile der Unionsbürgerschaft genießen werden und kann einen weitgehend ähnlichen Deal erwarten, sobald der Brexit abgeschlossen ist. Die britische Liebesbeziehung mit Spanien geht weiter.

Finden Sie in Orihuela Costa die Immobilie zum Verkauf, die Sie suchen, mit ES Property for Sale.
Bei ES Property for Sale in Spanien bedeutet unser Ruf alles für uns. Wir bieten immer nur die beste beratende und professionelle Beratung, um sicherzustellen, dass der Kauf Ihrer Immobilie einfach ist und Sie vertrauensvoll kaufen. Das gesamte Team von ES Property for Sale in Spanien ist stolz darauf, Ihnen einen persönlichen Eins-zu-Eins-Service anbieten zu können. Wir erkennen an, dass die Kaufbedürfnisse aller unterschiedlich sind.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, um unsere Immobilien zu durchsuchen. Wir haben ein fantastisches Portfolio an Immobilien zum Verkauf in Orihuela Costa und anderen Gebieten der Costa Blanca und Costa Calida.

Kontaktiere uns. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.


Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Erhalten Sie unsere neuesten Immobilienanzeigen

© 2021 ES PROPERTY FOR SALE IN SPAIN - All rights reserved Privatsphäre Bedingungen Cookies Web-Karte

Entwurf: Mediaelx

Alert erstellen Alert erstellen